Dienstag, 30. Oktober 2018

Jakobspilger der Sportvereinigung Finanz vor Pyrenäen

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Sektionsmitglieder und Funktionäre der Sektion Melk gingen auch 2018 wieder – aus Anlass der im aktiven Dienst frühzeitig verstorbenen KollegInnen – den Jakobsweg vom Endziel 2017, CAHOURS nun in 10 Gehtagen nach ARGAGNON. Besonders gedachte man dabei auch der kürzlich verstorbenen Funktionärin der Sportvereinigung Finanz, Claudia Bilek. Die diesjährige Etappe von 320 km führte die Pilger durch eine wunderschöne Gegend durch die Weinberge im Süden von Frankreich. Weintrauben, Zwetschken und frische Feigen  gab es in großer Menge auf dieser Strecke. Auffallend auch, dass in der Provinz das Eigentum von mehreren Hunden pro Haushalt bewacht wurde/wird. Vorsicht war geboten!
Erneut konnten besondere Eindrücke von Landschaft und Leute gewonnen werden, neue Bekanntschaften führten zu verschiedenen, unvergesslichen Erlebnissen.

Mehr in dieser Kategorie: « Wandertag 2018

image

image

image