Freitag, 18. Oktober 2019

Melker-SV-Finanz Pilger auf gutem Weg!

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Sektionsmitglieder und Funktionäre der Sektion Melk konnten auch 2019 ihr „Pilgerprojekt“ erfolgreich abschließen. Mit dem Start in Argagnon (2018 Endziel) wurde der letzte Teil des französischen Pilgerweges bis zur Grenzstadt Saint Jean Pied De Port fortgesetzt. In nur 3 Tagen mussten 102 km zurückgelegt werden. Die Pilgergruppe entschied sich nun für die Strecke Camino del Norte (Küstenweg) durch das Baskenland mit Start in IRUN mit weiteren 10 Geh-Tagen. Ein traumhafter Küstenweg ging in Richtung BILBAO. Nach rund 282 km erreichten die SV-Finanz Pilger das geplante Endziel in Laredo. Bei den diversen Kapellen- u. Kirchenbesuchen gedachte man auch besonders an den in dieser Zeit viel zu früh verstorbenen SV-Finanz-Melk-Mitglied Anton Holl. Nachdem man nun schon eine Gesamtstrecke von 3.200 km zurückgelegt hat, fehlen jetzt nur mehr ca. 650 km zum Ziel der Pilgerreise…..

Mehr in dieser Kategorie: « SVF Wandertag 2019 Reisalpe

image

image

image