Samstag, 10. März 2018

Bundesfinanzschimeisterschaften Mariazell/Mitterbach

geschrieben von 
Artikel bewerten
(20 Stimmen)

Vom 7-10.3.2018 fanden die Bundesfinanzschimeisterschaften in Mariazell und Mitterbach statt. Aus ganz Österreich trafen sich die schnellsten Schiläuferinnen und Schiläufer der Finanz- und Zollverwaltung. Die Eröffnungsfeier fand in einem überaus stimmungsvollen Ambiente statt. Die Basilika von Mariazell bildete dabei einen würdigen Rahmen. Die Sportlerinnen und Sportler wurden in der Region besonders freundlich empfangen und auch das Wetter zeigte sich von seiner Sonnenseite. Die Startnummern wurden am Vortag des Riesentorlaufs auf der Bühne von Finanzminister Hartwig Löger und Herbert Bayer (Vorsitzender Zentralausschuss) an die Läuferinnen und Läufer übergeben. Beim Riesentorlauf mit zwei Durchgängen auf der Bürgeralpe zeigte sich auch der Finanzminister von seiner sportlichen Seite und absolvierte den überaus schwierigen Lauf. Die Tagessiege gingen nach Tirol und Kärnten, bei den Damen gewann Kanz Waltraud und bei den Herren Lussnig Stefan. Die Mannschaftswertung gewann Tirol vor Kärnten und Wien/Niederösterreich/Burgenland. Bei der Abschlussveranstaltung bedankten sich die Organisatoren bei allen Sportlerinnen/Sportlern, dem Dienstgeber, allen Helferinnen/Helfern und Sponsoren, denn ohne alle zusammen würden eine so große sportliche Veranstaltung, die auch die dienstliche Vernetzung fördert und unterstützt, nicht möglich sein. DANKE. In zwei Jahren warten die nächsten Bundesfinanzschimeisterschaften, nämlich in Oberösterreich (Hinterstoder). Ergebnisse im Download Bilder in der Fotogalerie

image

image

image